Freitag, 20. Dezember 2013

Durch den Wind...

So, ich Superorganisationstalent war heute früh bei der Post, um das Paket aufzugeben, danach schnell zum Einkaufen fürs Mittagessen und dann ruckizucki heim an den Schreibtisch, wo ich was finde? - Genau, den Ordner mit der Reiseroute. Hrrgnmpff.

In der Mittagspause bin ich also wieder zur Post, und unter Aufbietung all meiner Überredungskünste habe ich die Dame hinterm Postschalter - übrigens eine andere als heute morgen - dazu gebracht, mir das Paket nochmal kurz leihweise zu überlassen, damit ich so seitlich oben einen Schlitz aufschneiden und den Ordner reinschieben kann. Die Dame war sehr, sehr mißtrauisch und ließ mich sowohl meine, als auch Simones Anschrift aufsagen, bevor ich randurfte.

Aber: Alles ist gut, das Paket ist unterwegs, mitsamt allem was reingehört.
Sendungsnummer:  JJD14.10.154 875 753

Seid ihr auch so neben der Kappe ihm Vorweihnachtsrummel?
LG Manja

Kommentare:

  1. sei froh, dass sie mitgemacht hat ... ist wohl normal, wenn man so kurz vor weihnachten ist ... ich hab letzte woche erst auf der post bemerkt, dass der dicke brief mit ware noch daheim lag ... ja ähm hmm ... so ist das halt :-)

    AntwortenLöschen
  2. *grins*

    irgendwoher kenn ich das mit der Mappe, bei mir ist das meist so: ich klebe Wanderpakete zu und merke dann wenn ich meinen Abroller weg räumen will, das die Mappe noch auf meinen Schreibtisch liegt :D

    Aber mit der Posttante hattest du echt Glück, normalerweise dürfen die das nicht.

    Wünsche dir noch eine hoffentlich ruhige Weihnachtszeit

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, da kommt ja Freude auf! *gg* Gut, dass das Paket noch vor Ort war.

    Ich bin schon wahnsinnig gespannt! Hab heute auch noch bissel was für das Paket gewerkelt, damit ich ordentlich plündern kann. *hust*

    AntwortenLöschen
  4. ...Ja so ist es hier gerade auch * hüstel*!;-)!

    AntwortenLöschen
  5. Och menno...

    Da lauer ich hier heute den lieben langen Tag auf den gelben Boten, um dann durch einen Zufall mitzubekommen, das die Klingel kaputt sein muss... :o(

    Kumpel rief vorhin an... "Ich steh jetzt vor der Tür!" "Wieso klingelst nicht?" "Hab ich doch schon zweimal!"

    Ja und ich hab also Benachrichtigung im Briefkasten gehabt, dass bei den Nachbarn abgegeben wurde, die natürlich jetzt nicht da sind! *heul* So nah und doch soooo fern...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.